Med. Taping/ Kinesio-Taping -Schmerzfrei ohne Medikament

Tape bei Schulter-Arm-Syndrom

99% aller Schmerzpatienten haben sein statisches Problem. Diese Tatsache ist nicht auf den ersten Blick zu erkennen. Wenn man aber von dieser Tatsache weiß, wird man jeden Patienten erst einmal gründlich nach Blockaden hin untersuchen. Meistens ist es das Darmkreuzbeingelenk, welches eine funktionelle Blockade darstellt. Bedenken wir, dass wir eigentlich Vierbeiner sind und uns aufgrund von steter Bewegung zum Zweibeiner hoch mutiert haben. Sehen wir uns aber das Darmkreuzbein einmal genauer an, dann ist es sehr schlecht konstruiert und es ist kein Wunder, dass es gerade hier zu Fehlstellungen kommen kann. Es kann aber auch die Blockade im Atlasbereich oder sonst im gesamten Wirbelbereich auftreten. Diese Blockaden verursachen mit der Zeit eine Überlastung der Muskulatur. Irgendwann ist die Muskulatur erschöpft, weil sie die dauernde Fehlbelastung nicht mehr ertragen kann und die Muskulatur durch Schmerzmeldung geschützt werden muss.

Werden die Blockaden gelöst, berichten spontan einige Patienten von eine deutlichen Linderung ihrer Beschwerden. Zur effektiven Therapie der verspannten Muskulatur wird der Patient mit dem TAPE versorgt, da er durch das Auftragen auf die schmerzhafte Muskulatur mehrere positive Veränderungen erfährt. Über die Hautirritation wird der Schmerznerv der Muskulatur gehemmt. Der Patient erfährt meist nach wenigen Sekunden, dass der Schmerz ganz weg oder doch deutlich weniger ist, sollte er ein muskuläres Problem haben. Dadurch kann sich der Patient wieder bewegen. Jetzt erhält er durch jede Bewegung eine lymphatische Massage und baut automatisch die Verspannung und Stauung der Muskulatur ab. Nach einigen Tagen der Behandlung wird die Muskulatur schmerzfrei sein und die Muskulatur kann weiter aufgebaut werden. Der Patient begreift, dass er ein muskuläres Problem hatte und sollte etwas für die Muskulatur tun.

Aus diesen vier Kinesio Taping Anlagetechniken sowie der Kombinationen ergibt sich dieses außerordentlich breite Anwendungsspektrum der Kinesio-Taping Therapie. Dabei werden unterschiedliche Wirkweisen erzielt:

1. Verbesserung der Muskelfunktion
2. Entfernung von Zirkulationseinschränkungen
3. Schmerzreduktion
4. Unterstützung der Gelenkfunktion

Fragen zum Tapen? Bitte hier Kontakt!

Kontakt

Telefon 09951-60 28 00

mobil Katrin Zumpe

0171-19 05 24 6  

mobil    Jörg Zumpe

0152-01 75 11 73

Nutzen Sie auch gerne unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© befit-Personal Trainer

Diese Homepage wurde mit 1&1 IONOS MyWebsite erstellt.